10.06.2010, 10:29 Uhr
mk77

Wir besassen seit Rund sechs Jahren ein Wasserbett ( Marke Internet), mit dem wir eigentlich immer sehr zufrieden waren, da wir ja auch nichts anderes kannten. Aber alles der Reihe nach.
Nach dem Umzug des Wasserbetts in unser neues Heim, (ja wir habens selbst gezüglt und nein wir würden es nächstes mal zügeln lassen :-) ) war anfangs eigentlich alles wie immer. Aber nur Anfangs. Beim Aufbau haben wir uns so richtig mühe gegeben. Schliesslich zügeln wir das Bett nicht so schnell wieder. Dies war jedenfalls unser Wunsch.
Knapp einen Monat später, halb sieben, Montag Morgen. Der Wecker klingelt, die Füsse aus dem Bett gestreckt und dann.. häää. nass? So schnell bin ich an einem Montag morgen noch selten aufgestanden. Bei der einen Wassermatztratze ist die Schweissnaht aufgegangen und die Schutzwanne die das ganze Wasser Auffangen sollte, tat dies leider auch nicht. Kurz mal den Chef angerufen "heute nix arbeiten", dann den Wassersauger im Keller geholt und mal begonnen die Schweinerei aufzuputzen. Da das Wasser natürlich auch unter den Sockel lief mussten wir das komplette Bett wieder abbauen (man erinnere sich... so schnell zügeln wir das Bett nicht mehr).
Zum Glück ist dem Parkettoden nichts passiert.
Da standen wir nun. Was jetz? Wo, respektive wie schlafen wir heute Nacht?

Nach einer kurzen suche im Internet haben wir uns ans Telefon geklemmt und einige Wasserbettverkäufer angerufen und nachgefragt ob jemand so ein teil am Lager hat. Aussichtslos, bis ich Herr Stoffel am Draht hatte! Unkompliziert meinte er " kommen Sie nach Sursee, wir werden eine Lösung finden". Knapp eine Stunde später standen wir in der Ausstellung. Nach einer Top-Beratung war für uns bereits klar, dass die Fa. Megaschlaf unser neues Bett liefern wird.
Da wir uns für ein grösseres Modell (200 x 220) entschieden haben, war dies leider nicht am Lager. Herr Stoffel bot uns an, ein Occasion-Bett aus der Ausstellung als übergangslösung bei uns aufzustellen! Und dies erst noch kostenlos! Ein super Service. Da es nur drei Nächte waren, die wir auf unser neues Bett warten mussten, haben wir entschieden, dass dies ein übertriebener Aufwand sei und richteten uns übergangsmässig auf der Luftmatratze ein. Nach drei unbequemen und anstrengenden Nächten kam dann endlich unser Bett. Der Aufbau ging sehr sauber und ruckzuck über die Bühne.
Erfreut über die neue Liegewiese :-) gingen wir früh zu Bett! Unglaublich! Aber wir haben selten so gut geschlafen! Und es war uns beiden sofort klar: das Bett geben wir nicht mehr her!!! Mittlerweile haben wir das Bett 3 Wochen. Nein, wir werden es nicht zurückgeben. Auch wenn die 90 Tage gratis Probeschlafen durch sind nicht.
Im Gegenteil. wir haben uns entschieden, dass Bett optisch noch etwas aufzuwerten. Also haben wir noch einen Bettrahmen mit Kopfteil und sostigen Zubehör bei Megaschlaf bestellt. Dies wird dann in ca. 4 Wochen geliefert und montiert. Wir freuen uns jetzt schon drauf.

Sobald unser Bett Komplett ist, werden wir natürlich weiter über unser Megaschlaf-Erlebnis berichten! Bis bald....

24.08.2010, 22:23 Uhr
mk77

... So, da bin ich also wieder! Mittlerweile wurde unser Bettrahmen geliefert und montiert. Ich hoffe, Herr Stoffel kann die Bilder hier anfügen, damit Ihr auch seht wie "geil" unser fertiges Bett nun aussieht. Wir haben eine Riesenfreude daran! An dieser Stelle möchte ich den Herren Stoffel und Gehrig für die freundliche und zuverlässige Zusammenarbeit danken! Wir sind einfach nur rundum zufrieden und können allen lesern ein Megaschlaf Wasserbett wärmstens empfehlen!!! :-)


Wasserbetten auf Facebook