AquaBio Wasserdesinfektion Faq's

 

  1. Kann der AquaBio biologische Wasserbettconditioner in einem Wasserbett verwendet werden, in dem schon ein chemischer Wasserbettconditioner verwendet wurde?

    Ja - AquaBio funktioniert auch in diesem Wasserbett, wenn der chemische Conditioner abgelaufen ist; warten Sie deshalb den Zeitraum ab, in dem der chemische Conditioner wirkt; dies dauert ungefähr 1 Monat. Steigen Sie dann, ohne das Bett neu zu befüllen, auf den biologischen Conditioner von AquaBio um.

     
  2. Ich habe AquaBio biologischen Wasserbettconditioner in einem Wasserbett verwendet, das kürzlich schon mit einem chemischen Conditioner behandelt wurde. Ist das schlimm und funktioniert AquaBio trotzdem?

    AquaBio funktioniert im Moment nicht. Es wird jedoch nicht zu Problemen mit dem chemischen Produkt kommen. Warten Sie den Zeitraum ab, in dem der chemische Wasserbettconditioner wirksam ist (1 Monat) und füllen Sie nach dieser Zeit noch einmal AquaBio hinein.

     
  3. Ich habe mein Wasserbett gut entlüftet, doch nach einiger Zeit bildet sich trotzdem Luft in meinem Wasserbett.

    Im Wasser können Bakterien sein, die unangenehm riechende Luft produzieren. Außerdem können einige Bakterien das Wasser im Bett sauer machen, wodurch im Wasser gespeichertes CO² freigesetzt wird. In beiden Fällen empfehlen wir, AquaBio hineinzugeben und das Bett noch einmal zu entlüften. Die AquaBio-Kultur wird die unerwünschten Bakterien verdrängen.

     
  4. Ich habe ein Wasserbett mit Kammern; kann dies zu Problemen bei der Funktion des AquaBio biologischen Wasserbettconditioners führen?

    Nein – das ist kein Problem. Achten Sie auf jeden Fall darauf, dass bei Matratzen mit mehreren Kammern, also auch mehreren Einfüllöffnungen, der AquaBio biologische Wasserbettconditioner gleichmäßig verteilt werden muss.

     
  5. Wie pflege ich mein Wasserbett?

    In ein Wasserbett muss regelmäßig ein biologischer Wasserbettconditioner (AquaBio) zugefügt werden, um Probleme durch Luft und unangenehme Gerüche zu vermeiden. Des Weiteren lässt ein Wasserbett, im Gegensatz zu einer normalen Matratze, kein Schwitzwasser oder andere Stoffe, wie Milben, Hautschuppen, Bakterien und Schimmel hindurch. Dies hat den Vorteil, dass ein Wasserbett viel hygienischer ist. Auf einer Wassermatratze liegt ein abnehmbarer Bezug, der leicht zu waschen ist. Die Bettdecke muss man jeden Tag mindestens 2 Stunden zurückgeschlagen liegen lassen, damit die Feuchtigkeit aus dem Laken/Bezug verdunsten kann. Außerdem muss man die Vinyloberfläche alle 2 Monate mit einem speziellen Reinigungsmittel, wie z.B. AquaBio Vinylreiniger säubern.

     
  6. Chemische Conditioner benötigen eine Zulassungsnummer, gilt dies auch für den AquaBio biologischen Wasserbettconditioner?

    Nein - Der Conditioner von AquaBio ist ein biologisches Produkt und deshalb unschädlich für die Umwelt.

     
  7. Passen die AquaBio-Produkte durch den Briefschlitz?
    1. Ja (in  der EU) und nein – In der Schweiz leider nicht, da der Briefschlitz bei der Schweizer Post schmaler ist, als in der EU.

     
  8. Wie viel Erfahrung gibt es schon mit dem biologischen Wasserbettconditioner von AquaBio?

    AquaBio ist schon seit 4 Jahren auf dem Markt und seitdem gibt es bereits mehr als 400.000 Betten, in denen AquaBio verwendet wird. Die Erfahrungen der Wasserbettenhändler sind sehr positiv. Der Conditioner wurde von Aquametrica entwickelt, einer Firma mit jahrelanger Erfahrung auf dem Gebiet der Wasseruntersuchungen. Die Entwicklung fand in Zusammenarbeit mit der Universität Wageningen statt.

     
  9. Wie schnell sehe ich ein Ergebnis, wenn ich den AquaBio biologischen Wasserbettconditioner verwende?

    Die Wirkung hängt von der Ausgangssituation ab. Wenn das Wasserbett schlecht gepflegt ist und deshalb höhere Konzentrationen von geruchs- und gasbildenden Bakterien enthält, wird der biologische Conditioner nicht sofort die volle Wirkung zeigen. Wenn der biologische Conditioner nicht sofort ausreichend funktioniert, muss man nach 1 Monat noch einmal AquaBio hinzufügen.

     
  10. Spielt die Zusammensetzung des Vinyls (Art/Marke) des Wasserbetts bei der Funktion des biologischen Wasserbettconditioners eine Rolle?

    Nein – Die Produkte von AquaBio können in Wasserbetten jeder Marke eingesetzt werden. Die Produkte von AquaBio haben keinen nachteiligen Effekt auf das Vinyl und die Stabilisierung.

     
  11. Muss das Wasser in der Wasserbettmatratze erneuert werden?

    Nein – Wenn man immer den biologischen Wasserbettconditioner von AquaBio verwendet, ist ein Austauschen des Wassers nicht notwendig.

     
  12. Hat es einen Einfluss auf den biologischen Wasserbettconditioner von AquaBio, wenn ich mein Wasserbett wärmer einstelle?

    Nein – Dies beeinflusst die Wirksamkeit nicht. Der biologische Conditioner von AquaBio besteht aus einer großen Zahl wasserreinigender Mikroorganismen, die bei Temperaturen von 24°C bis 38°C optimal gedeihen.

Wasserbett FAQ's